Model werden

5 Tipps zum Model werden

Sind Sie 1. außergewöhnlich? Sie sind 2. fotogen? 3. lieben die Kamera? 4. befreit von Starallüren

und 5. unermüdlich, bereit für Ihren Traum Model werden, zu kämpfen?

Sich Model nennen ist nicht schwer. – Model werden dagegen sehr. Wer Model werden will braucht Biss, einen langen Atem und neben dem proportionierten Körper, einen wachen Geist, kommunikatives Geschick und eine sich selbst bewusste Ausstrahlung, die von Innen heraus in die Kamera funkelt.

Tipp 1. Erkennen Sie Ihre Einzigartigkeit und vermarkten Sie sich selbst

Ob weibliche Model mit den Maßen 90:60:90, Big Size, Mädchen mit Kleidergröße Zero, Frauen in den Jahren oder gut gebaute männliche Models. Zum Model werden Menschen, die zu Produkt, Spot oder zur Show passen. Als Laufstegmodel gewinnen außergewöhnlich schlanke Schönheiten den Auftrag. Als Fotomodel haben Sie größere Chancen durch Ihre Individualität zu punkten.

Tipp 2. Bitte Sie um einen Test-Shoot für Ihre Mappe

Lassen Sie sich von Fotografen entdecken und dokumentieren Sie es! Ob Charakterface oder Beautyface, Handmodel oder Haarmodel. Die Kamera liebt Sie oder etwas an Ihnen. In einer Welt, die Bilder konsumiert wie das tägliche Brot, werden Motive gesucht, die passen. Kennen Sie Ihre Wirkung gebannt auf Fotopapier, können Sie sich gezielter in Szene setzen und damit das Innenleben Ihrer Fotomappe aufwerten.

Tipp 3. Betrachten Sie das Licht der Kamera als Ihren Freund

Die Kamera, die Models zu Models macht, darf Sie nicht erschrecken. Machen Sie sich mit dem Gedanken vertraut vor der Fotolinse in eine neue Rolle zu schlüpfen. Als Model verkörpern Sie niemals sich selbst, sondern etwas das dem Werbeziel dient. Lieben Sie die Kamera trotzdem und scheuen sich nicht, sich ihr zu öffnen? Mal sinnlich, niedlich, dominant, häuslich, business, witzig, wütend, verstört, empört, klug oder mal tollpatschig. – Vielseitigkeit wird gewünscht. Ihr Ausdruck entscheidet. Wollen Sie ein Model werden, testen Sie Schauspielstunden. Das lockert und inspiriert zu neuen Posen, damit Sie lernen, ihren Körper im gewünschten Licht vor der Kamera intuitiv zur Geltung zu bringen.

Tipp 4. Präsentieren Sie sich frei von Starallüren, frei wie von der Scheu Ihr Profil zu zeigen

Erfolgreiche Models sind diszipliniert und zeigen sich flexibel. Je umgänglicher Sie sich verhalten, desto schneller funktioniert das Shooting und desto lieber werden Sie wieder gebucht. Bedenken Sie: Models sind austauschbar. Kunden und Fotografen wählen zwischen einer Fülle unterschiedlicher Models. Je größer die Auswahl, desto wählerischer können Entscheider sein. Unkomplizierte Models werden bevorzugt.

Tipp 5. Kommunizieren Sie Engagement für Ihren Traum und handeln Sie danach

Selten werden Models auf der Straße entdeckt. Deshalb reicht es nicht an Ihrer Figur zu feilen. Sport, gute Ernährung, Beauty-Pflege ist alles von Nöten. Doch kommt der Job nicht zu Ihnen, ist es erforderlich, dass Sie sich in Castings messen. Beweisen Sie Ihre Qualitäten vor der Kamera, indem

Sie sich vor die Kamera begeben und gleichzeitig den Kontakt zu Fotografen und Entscheidern suchen.

Sprechen Sie über sich und Ihren Traum. Begeistern Sie mit Ihrem Habitus. So entstehen Netzwerke, die Ihnen den ersten Job einbringen werden, wodurch Sie ein Model werden. Viel Glück!

 

 

Wer träumt nicht davon ein mal als Fashion Model über den Catwalk laufen zu können, von Profis geschminkt und beraten zu werden und dann noch traumhafte Designerkleider zu tragen.

Der Exklusive Gürtel Shop CINTURA sucht das Model und Gesicht 2013

Melde dich jetzt an und schicke uns deine Model Bewerbung: kontakt@cintura.de

Tel.. +49 0151 17651909

Einsendeschluss ist der 31.12.2015

 

Melde dich jetzt bei modelwerden.eu an und schau hinter die Kulissen der Mode Szene.

Model werden wird von der Agentur Steckenpferd unterstützt: www.agentur-steckenpferd.de

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *